• Kinder vor Tafel mit Obst und Milch
    EU-Schulprogramm NRW für

    Obst, Gemüse und Milch

    Zum Schuljahr 2017/2018 wurde das EU-Schulobst- und -gemüseprogramm NRW mit dem EU-Schulmilchprogramm NRW zum EU-Schulprogramm NRW zusammengeführt. Sie befinden sich auf der dazugehörenden neuen Webseite www.schulobst-milch.nrw.de.

    Mehr Informationen
  • Kind mit Möhre im Mund
    EU-Schulprogramm NRW für

    Obst und Gemüse

    Durch die Unterstützung der EU und des Landes NRW wird für den Programmteil Schulobst und -gemüse weiterhin angeboten, dass die Schulen von den kostenlosen Obst- und Gemüselieferungen profitieren können. Hier finden Sie alle Informationen der früheren Webseite www.schulobst.nrw.de.

    Mehr Informationen
  • Kind mit Milchglas
    EU-Schulprogramm NRW für

    Milch

    Der Programmteil Schulmilch startet auch wieder zum neuen Schuljahr. Die Schulmilch und weitere Milchprodukte können in diesem Schuljahr wie bisher über die Milchlieferanten bestellt werden. Hier finden Sie alle Informationen der früheren Webseite www.schulmilch.nrw.de.

    Mehr Informationen
Obst und Gemüse

Obst und Gemüse

Die Würfel sind gefallen und die Bewerbungsphase ist abgeschlossen!

Es werden für das Schuljahr 2018/2019 keine neuen Schulen mehr in das EU-Schulprogramm aufgenommen und alle teilnehmenden Schulen sind hier veröffentlicht.

Die Zulassungen für das kommende Schuljahr wurden per E-Mail an die Schulen versendet. Aufgrund der hohen Anzahl von Bewerbungen konnten leider nicht alle Schulen zugelassen werden; die Absagen an die Schulen erfolgten auf dem Postweg.

Für die zugelassenen Schulen: Bitte geben Sie Ihrem Lieferanten schnellstmöglich die Liefervereinbarung („Eckdatenpapier“) ab, da der Lieferant sie bis spätestens 22.06.2018 beim LANUV einreichen muss.

Falls Ihre Schule trotz Bewerbung keine Nachricht erhalten hat, bitten wir um eine kurze E-Mail mit Angabe der Schulnummer an schulobst@munlv.nrw.de.

 

WICHTIG:

Ab sofort werden die Programmflyer nur noch zum Download bereitgestellt!

Poster können nach wie vor bestellt werden.