Formulare und Downloads

Für Lieferanten

Merkblatt für den Ablauf

Auf diesem Merkblatt finden Sie Hinweise zum Ablauf des Verfahrens.

Zulassung

Wenn Sie Interesse daran haben, als Lieferant im Rahmen des EU Schulprogramm NRW, Programmteil Schulobst und -gemüse aktiv zu werden, müssen Sie sich in einem ersten Schritt als Lieferant für das EU Schulprogramm NRW zulassen. Der Antrag auf Zulassung ist beim Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) zu stellen.

Sollten Sie Fragen zur Zulassung und den damit verbunden Kriterien haben, können Sie sich an die Mitarbeiter des LANUV wenden.

Die Zulassung als Lieferant ist nicht ausreichend, um Schulen zu beliefern. Diese darf erst nach Erhalt des Zuwendungsbescheids erfolgen. Bei einer vorherigen Lieferung ist keine Erstattung im Rahmen des EU Schulprogramm NRW möglich.

Bewilligung

Um Schulen zu beliefern, müssen Sie einen entsprechenden Zuwendungsbescheid vom LANUV erhalten haben. Dafür müssen Sie den von Ihnen ausgefüllten und unterschriebenen Antrag auf Bewilligung und die von den Schulen und Ihnen ausgefüllten Eckdatenpapiere beim LANUV einreichen. Bitte lesen Sie sich den Zuwendungsbescheid und die damit verbundenen Auflagen sorgfältig durch.

Bitte beachten Sie die Regelungen zur Nutzung und das Urheberrecht der Liefervereinbarung!

Die bereits eingereichten Liefervereinbarungen/Eckdatenpapiere behalten ihre Gültigkeit.

Auszahlung

Für die Auszahlung der Beihilfe müssen Sie für jeden Abrechnungszeitraum einen Auszahlungsantrag beim LANUV stellen. Nach Ende des Bewilligungszeitraums ist von Ihnen ein Verwendungsnachweis über die Liefermonate des Schuljahres einzureichen.